Lazarus Esports hat Schützen Yay in seine CSGO-Liste aufgenommen, nachdem er dem Team geholfen hat, die ESL One: New York geschlossenen Qualifikationsspiele am vergangenen Wochenende zu erreichen. Er füllt das Loch, das bei der Veröffentlichung von Dapr Ende Mai zurückgelassen wurde.

Yay wird pünktlich zum Start des nordamerikanischen CSGO-Teams eine Startrolle übernehmen, damit Lazarus Esports an zwei der größten Events in der Geschichte des Teams teilnehmen kann. Yay trat am vergangenen Wochenende für das Team ein, als sie bei der ESL One: New York North American Open Qualifiers einen ersten Platz belegten und eine starke Leistung zeigten, die seinen Platz in der Liste festigte.

Lazarus hat sich auch einen Platz in der geschlossenen Qualifikation für die Americas Minor Championship verdient. Ein sechster Platz in der Qualifikation bringt sie in die Minor, was der nächste Schritt in der Qualifikation für StarLadder’s Berlin Major ist. Das Erreichen von Plätzen in geschlossenen Qualifikationsspielen ist keineswegs eine prestigeträchtige Leistung, aber nach über einem Jahr aus der CS:GO-Szene ist dies ein großer Fortschritt für das Team.

Jaccob „yay“ Whiteaker ist vor allem für seinen Einsatz bei Complexity Gaming bekannt, wo er eine Schlüsselrolle beim Top-Acht-Finish des Teams beim FACEIT London Major spielte. Yay wurde Ende Dezember nach einer Reihe von inkonsistenten Performances von Complexity gebeutelt. Allerdings hat Yay 2019 viel besser ausgesehen, indem er 79,2 durchschnittliche Schadensverursacher/Runde behandelt und ein Verhältnis von 1,08 K/D in Vertretung für INTZ Esports und Bad News Bears erzielt hat.

Seit Yays Abreise hat Complexity mehrere weitere Roster-Moves durchlaufen, um ihre Höchstform zurückzugewinnen. Zuletzt waren Complexity Kapitän und IGL Stanislaw auf der Bank, wechselten Dephh in die IGL-Rolle und fügten dem 15-jährigen CSGO-Phänomen oBo für das ECS Season 7 Finale hinzu, wo sie in der Gruppenphase bei einer 0:2-Niederlage gegen Team Vitality ausgeschieden waren. Vitalität würde später Furia Esports schlagen – das Team, das die Welt schockierte, indem es Astralis in der Gruppenphase ausschaltete – im großen Finale.

Das Team Lazarus wird seine ersten Spiele mit Yay als festes Mitglied bei den geschlossenen Qualifikationsspielen der Americas Minor Championship vom 12. bis 14. Juni spielen. Ihr Gegner in der ersten Runde und der Zeitpunkt des Spiels sind zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht bekannt.