Sombra hat in letzter Zeit einen Anstieg im Spiel erlebt, hat einen Platz in mehreren Kompositionen in der Overwatch League gefunden und tröpfelt folglich durch die oberen Divisionen des online geordneten Spiels.

Leider scheinen nicht alle Spieler über Sombra’s Anstieg der Popularität glücklich zu sein, wobei sich viele darüber beschweren, dass sich der Held „gebrochen“ fühlt und frustriert, gegen ihn zu spielen, aufgrund der Inkonsistenzen in ihren Fähigkeiten.

Insbesondere die Signaturfähigkeit von Sombra, Hack, und die ultimative Variante EMP, können Probleme verursachen, und der Overwatch-Spieler PMAJellies hat einen Workshop-Modus entwickelt, der die Probleme mit Sombra deutlicher macht, als sie es im Spiel sein könnten.

Sombra's Hack kann sich auf beiden Seiten der Fähigkeit inkonsistent anfühlen

Foto: Blizzard Entertainment

Der Workshop-Modus ermöglicht es den Spielern, genau zu sehen, wie groß der Radius für Sombra’s EMP ist, und viele könnten überrascht sein, wie groß ein Bereich sein kann, den die Fähigkeit umfassen kann. In dem Video zeigt PMAJellies zum Beispiel, dass EMP den gesamten Erfassungspunkt auf den Ruinen von Ilios abdeckt.

PMAJellies zeigt auch einige der Probleme mit Sombas regulärer Hack-Fähigkeit. Obwohl kurz, muss Hack kanalisiert werden, um wirksam zu werden, aber es scheint, dass es während der Fähigkeit möglich ist, sowohl die Sichtlinienanforderung als auch die Reichweite zu brechen, aber trotzdem das Fähigkeitsende zu haben.

Es ist nicht ganz klar, inwieweit diese Aspekte von Hacks Fehler oder beabsichtigte Features sind. Blizzard hat in der Vergangenheit versucht, Hack eine gewisse „Anmut“ zu geben, wenn es um die Bewegung während des Hacks geht, so dass die Fähigkeit nicht unterbrochen und auf Abklingzeit gesetzt wird, wenn das Ziel nur für den kürzesten Moment außer Reichweite oder hinter Deck kommt.

Nach heutigem Stand kann das Ergebnis jedoch ein etwas uneinheitliches Gefühl für die Fähigkeit sein, das auf beiden Seiten frustrierend sein kann, da weder Sombra noch ihr Ziel in der Lage sind zu beurteilen, ob der Hack funktionieren wird oder nicht.